Willkommen auf den Webseiten der Gruppe Chur von Amnesty International!

Wir setzten uns ein für eine bessere Beachtung der Rechte die allen Menschen zustehen – egal wo sie auf dieser Welt leben, egal ob sie reich oder arm sind, egal welche Hautfarbe sie haben, welcher Religion sie angehören, wie alt sie sind und ob Frau oder Mann.

Machen Sie mit – egal ob bei Aktionen oder beim Briefeschreiben, als kreativer Kopf im Hintergrund oder beim Unterschriftensammeln auf der Strasse!

Wir treffen uns ein mal monatlich und freuen uns immer über neue Gesichter!

Anlass zum Flüchtlingstag 2017

Auch dieses Jahr werden wir den Flüchtlingstag etwas nach hinten schieben und ihn im Rahmen des Jazz Welt Festivals begehen.

 

Wir wollen Gelegenheit für Begegnung schaffen zwischen Einheimischen und Flüchtlingen

 

Dazu bringt jede/r die oder der Lust hat etwas zu Essen mit. Nicht zu viel, damit möglichst wenig übrig bleibt (jede/r bringt für 1 Person). Wir werden dann ab 13:30 Uhr zusammen essen und trinken und - hoffentlich bei schönem Wetter - zusammen fröhlich sein und uns austauschen. Für die musikalische Umrahmung sorgt der Chor Ars Curiae. Spontane Musikeinlagen sind natürlich ebenfalls willkommen!

 

Weitere Informationen hier »

Flüchtlingstag.pdf
Adobe Acrobat Dokument 196.3 KB

Explore Saydnaya - Horror in syrischen Gefängnissen

In einem neuen Bericht dokumentiert Amnesty International, wie Gefangene in den Haftanstalten der syrischen Geheimdienste und im Militärgefängnis Saydnaya systematisch gefoltert und zu Tode geprügelt werden. Auch mit konservativen Schätzungen muss von mindestens 17’000 Todesopfern seit 2011 ausgegangen werden, was durchschnittlich mehr als 300 Toten pro Monat entspricht. Amnesty fordert die Bestrafung der Verantwortlichen dieser Verbrechen gegen die Menschlichkeit.

Weiterlesen >>

 

Hier geht es zum virtuellen Gefängnis >>